Präsidium Erfolgreiche Mannschaften Deutsche Meister Damenmannschaft Erfolgreiche Mannschaften Deutscher Meister Herrenmannschaft Erfolgreiche Mannschaften
css3menu.com

CSS3 Image Buttons Css3Menu.com

 
EMail E-Mail SkVWE
 
preisskat - Toptermine
14:00RLT
26605Aurich-Wallinghausen
 
 
 
Skatinsel
  Startseite des SkVWE
2011-09-30
Bei den diesjährigen Skat-Mannschaftsmeisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, die am 18.09.2011 in Osterholz-Scharmbeck stattfanden, hat der Skatclub Aurich III einen hervorragenden 6. Platz belegt. Die Auricher sind damit auch das am besten platzierte Team des Skatverbandes Weser-Ems (SkVWE).
Folgende Einzelspieler waren für die dritte Mannschaft des SKC Aurich am Start: Hermann Penon, Hans Riess, Jann Schuirmann und Emil Epkes. Sie erspielten zusammen 17265 Punkte.
Insgesamt hatten sich 104 Herren Skat-Mannschaften á 4 Spieler aus den 8 Verbandsgruppen des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen qualifiziert. Die jeweiligen Sieger und Platzierungen wurden nach 6 Serien á 48 Spiele ermittelt.
Ebenfalls respektable Platzierungen aus Sicht des SkVWE erspielten der Skatclub Ostfriesenherz Moormerland, der mit 16572 Punkte Platz 14 belegte, der Skatclub Leer mit 16459 Punkte auf Platz 15, sowie der Skatclub Hager Buben, der auf Platz 18 mit 16136 Punkten landete. Alle vorgenanten Mannschaften haben sich damit für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert, die am 15. und 16. Oktober in Magdeburg stattfinden.
Ergebnisse SkVNB Mannschaftsmeisterschaft
2011-07-08
Für die diesjährigen Tandemmeisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, am 26. Juni in Verden (Aller) hatten sich insgesamt 140 Tandems über die Vorrunden qualifiziert. Aus unserer Verbandsgruppe nahmen an dieser Zwischenrunde 20 Tandems teil.

Das herausragende Ergebnis aus Sicht des SkVWE erzielte der Skatclub Saterland. Christian Kramer und Dirk Kramer belegten am Ende mit 6935 Punkten einen hervorragenden fünften (5.) Platz.

Insgesamt konnten sich auf Landesverbandsebene 42 Tandems (30%) für die Deutschen Tandemmeisterschaften am 06. und 07. August in Bonn qualifizieren.
Aus unserer Verbandsgruppe haben noch folgende Tandems die Qualifikationshürde für die Deutschen Tandemmeisterschaften geschafft:
Platz 21 Hasetal Löningen S. Wierzchowski + T. Ostermann 6454 Punkte
Platz 31 Müsselbuben DSkV J. Dannemann + D. Matzke 6198 Punkte
Platz 32 Zum Roten Hahn Rastede I K. Lübben + I. Kerpa 6194 Punkte
Platz 40 Zum Niedersachsen Nordenham F. Tonner + T. Joseph 6062 Punkte
Platz 41 Zur Weißen Taube Bad Zwischenahn J. Meyer + O. Weigl 6043 Punkte
Platz 42 FT 03 Emden R. Büscher + J. Wittenberger 6007 Punkte

Allen qualifizierten Skatspielerinnen und Skatspielern unserer Verbandsgruppe gratulieren wir noch einmal auf diesem Wege und wünschen Allen ein dreifaches „Gut Blatt“ bei den Deutschen Meisterschaften.

Ergebnisse LV 3 Tandemmeistschaft
2011-07-03
Bernd Schellstede von FT 03 Emden, Heinz Bollmann und Emil Bittner beide vom Skatclub Westoverledingen erzielten aus Sicht der VG 39 die diesjährigen Spitzenergebnisse bei den Deutschen Einzelmeisterschaften

Bei den diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften , am 18. und 19. Juni in Ulm konnte der Skatverband Weser-Ems (VG 39) nicht wie im letzten Jahr, den Meister bei den Herren und bei den Senioren stellen. Unterm Strich konnten aber dennoch sehr gute Ergebnisse erzielt werden.
Insgesamt 252 Herren, 100 Senioren und 64 Damen hatten sich für die diesjährigen Skat Einzelmeisterschaften qualifiziert. Die beste Qualifizierung der Teilnehmer des SkVWE erreichte bei den Herren Bernd Schellstede von FT 03 Emden. Er wurde am Ende Achter (8.) mit insgesamt 9289 Punkten. Ein mehr als beachtliches Ergebnis.
Die weiteren zweistelligen Platzierungen unserer VG bei den Herren lauten:

Platz 32 „Hansi“ Weinz (TV) Zum Roten Hahn Rastede 8653 Punkte
Platz 81 Stephan Groß Gogericht Emstek 7940 Punkte
Platz 83 Stephan Friedeck Lustige Gesellen Varel 7931 Punkte
Platz 94 Erich Schoon Weiße Taube Bad Zw. 7789 Punkte
Auch bei den Senioren konnte der Skatverband Weser-Ems sehr gute Ergebnisse erzielen.
Platz 6 Heinz Bollmann Skatclub Westoverledingen7661 Punkte
Platz 7 Emil Bittner Skatclub Westoverledingen7621 Punkte
Platz 27 Kurt Schneider (TV) Weiße Taube Bad Zw. 6813 Punkte
Als einzige Dame des Skatverbandes Weser-Ems konnte sich Irene Gehlert von Dandy 84 Essen für die Deutschen Meisterschaften in Ulm qualifizieren. Irene belegte am Ende einen erstklassigen zwanzigsten (20.) Platz mit 7763 Punkten.
Ergebnisse Einzelmeisterschaften 2011
2011-04-20

v.l.n.r. Rainer Witte (3. Platz, Hannover), Mathias Dieckmann (2. Platz, Bremen) und Erich Schoon, LV Einzelmeister, "Zur Weißen Taube" Bad Zwischenahn

Bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, am 16. und 17. April in Osterholz-Scharmbeck konnte der Skatverband Weser-Ems (VG 39) herausragende Ergebnisse erzielen.
Einzelmeister mit mehr als 800 Punkten Vorsprung wurde Erich Schoon vom Skatclub Zur weißen Taube Bad Zwischenahn mit erstklassigen 10528 Punkten.
Die weiteren hervorragenden Ergebnisse unserer VG bei den Herren lauten:
Platz 4  Christian Kramer Skatclub Saterland 9488 Punkte
Platz 10 Marc Petrusch Friesenjungs Wiesmoor     9122 Punkte
Platz 14 Stephan Friedeck Lustige Gesellen Varel 8828 Punkte
Platz 16 Frank Kramer Bube sticht Cloppenburg 8808 Punkte
Platz 18 Dirk Kramer Skatclub Saterland 8717 Punkte
Platz 19 Jürgen Mönter Skatclub Papenburg 85 8690 Punkte
Platz 21 Dieter Last Zeppelin Ahlhorn 8683 Punkte
Platz 22 Hansi Weinz (DM) Zum Roten Hahn Rastede 8670 Punkte
Platz 23 Hans-D. Niemeyer Ostfriesenherz Moormerland 8668 Punkte
Platz 29 Christoph Deppe Norderneyer Buben 8590 Punkte
Platz 31 Bernd Schellstede FT 03 Emden 8510 Punkte
Platz 32 Stephan Groß Gogericht Emstek 8479 Punkte
Platz 37 Jan Wittenberger FT 03 Emden 8400 Punkte
Platz 40 Jörg Dannemann Müsselbuben Oldenburg 8382 Punkte
Die ersten 45 Skatspieler von insgesamt 204 Teilnehmern haben sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften, die am 18. und 19. Juni 2011 in Ulm stattfinden, qualifiziert. Die Qualifikationsgrenze bei den Herren lag in diesem Jahr bei 8306 Punkten.

Auch bei den Senioren konnte der Skatverband Weser-Ems sehr gute Ergebnisse erzielen.

Platz 2 Emil Bittner Skatclub Westoverledingen 8415 Punkte
Platz 3 Jann Schuirmann Skatclub Aurich 7593 Punkte
Platz 12 Heinz Bollmann Skatclub Westoverledingen 7150 Punkte
Neben den drei genannten Spielern ist auch der Titelverteidiger Kurt Schneider vom Skatclub Zur weißen Taube Bad Zwischenahn für die Deutschen Einzelmeisterschaften im Juni in Ulm qualifiziert.
Bei der Damenkonkurrenz hat unsere Verbandsgruppe nicht ganz so erfolgreich abgeschlossen. Als einzige Dame des Skatverbandes Weser-Ems konnte sich Irene Gehlert von Dandy 84 Essen für die Deutsche Meisterschaften qualifizieren. Sie belegte mit 7879 Punkten Platz 11.

Allen qualifizierten Skatspielerinnen und Skatspielern unserer Verbandsgruppe gratulieren wir noch einmal auf diesem Wege und wünschen Allen ein dreifaches „Gut Blatt“ bei den Deutschen Meisterschaften.

Ergebnisse der LV 3 EM
2011-04-04

Skatclubs aus Ostfriesland dominieren die Mannschaftsmeisterschaften des Skatverbandes Weser-Ems

Mannschaftssieger 2011
v.l.n.r. G. Bartling, H. Lüschen (Aurich) Präsident SkVWE, A. Tapper, B. Bartling, H. Bartling

Die diesjährigen Skatmeisterschaften des Skatverbandes Weser-Ems (SkVWE) für Mannschaften wurden am 03. April im Gasthof „Barkei“ in Leer-Heisfelde ausgetragen. Insgesamt nahmen 112 Skatspielerinnen und Skatspieler aus dem gesamten Weser-Ems Bereich teil. Die 28 Mannschaften mit jeweils 4 Skatspielern (weiblich und männlich) ermittelten in 4 Serien á 48 Spielen die späteren Sieger. Die Siegerehrungen am Sonntagabend führte der Präsident des SkVWE Herr Hartmut Lüschen aus Aurich durch. Mit deutlichem Vorsprung gewannen Heinz Bartling, Günther Bartling, Bernhard Bartling und Andreas Tapper vom Skatclub Hage. Sie erspielten insgesamt 18083 Punkte. Auf Platz zwei folgte „Gut Blatt“ Fiebing (Manfred Schon, Werner Böden, Günther Bekaan und Onno Hinrichs) mit 17041 Punkten. Dritter Sieger wurden die „Friesenjungs“ II (Frank Rosenberg, Oswald Bohlen, Jörg Janssen und Stefan Heinen) aus Wiesmoor mit 17019 Punkten. Punktgleich mit 17019 Punkten ebenso auf dem dritten Platz landete der Titelverteidiger vom Skatclub Leer mit Walter Lübbehüsen der mit 5463 Punkten auch bester Einzelspieler wurde, Weert van Lessen, Rainer de Vries und Günther Ryll.
Auf den nächsten Plätzen folgen: Platz 5 Wilhelmshavener Skatfreunde I 16712 Punkte, Platz 6 Zum roten Hahn Rastede II 16204 Punkte, Platz 7 Wilhelmshavener Skatfreunde II 15621 Punkte, Platz 8 Ostfriesenherz Moormerland 15617 Punkte, Platz 9 Müsselbuben Oldenburg 15560 Punkte und Platz 10 Westoverledingen I mit 15508 Punkten. Die weiteren Ergebnisse können der anhängenden Ergebnisliste entnommen werden. Die ersten 17 Mannschaften haben sich für die Meisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, die am 18. September 2011 in Osterholz-Scharmbeck stattfinden, qualifiziert. Der letzte Qualifikationsplatz ging an SV Petkum I mit 14436 Punkten. Nachrücker werden gegebenenfalls nach den weiteren Platzierungen rechtzeitig bekanntgegeben.
Ergebnisse SkVWE Mannschaftsmeisterschaft 2011
2011-03-06
Wiesmoorer setzt sich durch - Marc Petrusch von den „Friesenjungs“ Wiesmoor gewinnt überlegen die Einzelmeisterschaften des SkVWE
Einzelsieger 2011
v.l.n.r. Jörg Dannemann - Müsselbuben Oldenburg (3. Platz Herren), Elisabeth Krummrei - Wahnbek 86 (Damensiegerin), Marc Petrusch - Friesenjungs Wiesmoor (Herrensieger) und Christan Schorn - Wilhelmshavener Skatfreunde (2. Platz Herren)

Die diesjährigen Skatmeisterschaften des Skatverbandes Weser-Ems (SkVWE) für Einzelspieler wurden am 05. und 06. März im Restaurant „Tivoli“ in Varel ausgetragen. Insgesamt nahmen fast 270 Skatspielerrinnen und Skatspieler teil, die in den Konkurrenzen Damen, Herren, Senioren und Junioren die jeweiligen Sieger ausspielten. Mit deutlichem Vorsprung gewann Marc Petrusch von den „Friesenjungs“ Wiesmoor. Er erspielte insgesamt nach 8 Serien a´ 48 Spielen 10056 Punkte. Platz zwei bei den Herren ging an Christian Schorn „Skatfreunde“ Wilhelmshaven mit 9389 Punkten. Dritter Sieger wurde Jörg Dannemann von den Müsselbuben Oldenburg, er erzielte 9322 Punkte.
Insgesamt haben sich 41 Herren für die Landesmeisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, die am 16. und 17.04.2011 in Osterholz-Scharmbeck stattfinden, qualifiziert.
Die Damenkonkurrenz konnte Elisabeth Krummrei vom Skatclub Wahnbek 86 mit 8563 Punkten vor Ilka Kerpa 8495 Punkte aus Rastede und Irene Gehlert aus Essen mit 8235 Punkten gewinnen. Bei den Damen konnten sich insgesamt fünf Spielerinnen für die Landesmeisterschaften qualifizieren. Bei den Junioren, die wie die Senioren ihre Meisterschaft geschlechtsneutral durchführten, gewann Lothar Kettwig von den „Fehntjer Jungs“ aus Neukamperfehn mit 2852 Punkten vor Rebecca-Vivien Kerpa aus Rastede mit 1540 Punkten, damit haben sich beide Junioren für die nächste Runde qualifiziert. Verbandsmeister bei den Senioren wurde Heinz Bollmann aus Westoverledingen mit 4425 Punkten. Der zweite Platz ging an Emil Bittner, ebenfalls Westoverledingen mit 4341 Punkten. Den dritten Platz erspielte sich Ingo Bremer aus Rastede mit 4334 Punkten. Für die Landesmeisterschaften konnten sich insgesamt 14 Senioren qualifizierten. Bei den Senioren, wie auch bei den Junioren wurden nur 4 Serien a´40 Spiele am Sonntag gespielt.
Die Schirmherrschaft dieser Skatveranstaltung hatte der Vareler Bürgermeister Herr Gerd-Christian Wagner übernommen, er führte auch zusammen mit unserem Präsidenten Hartmut Lüschen aus Aurich und unserem Vizepräsidenten und dem Präsidenten unseres Landesverbandes Eckart Müller aus Varel, am Sonntag die Siegerehrungen durch. Die Ergebnislisten für die Damen, Herren, Junioren und Senioren sind bereits auf unserer Homepage verfügbar. Allen Siegern gratuliert das Präsidium der VG 39 noch einmal auf diesem Wege und wünscht allen qualifizierten Spielerinnen und Spielern ein „Gut Blatt“ bei den Landesmeisterschaften in Osterholz-Scharmbeck.
Ergebnisse SkVWE Einzelmeisterschaft 2011
2011-02-14
Tandemsieger 2011
v.l.n.r. Elke Südema, Marc Petrusch; Werner Schöneich, Wilfried Saathoff; Ilka Kerpa, Klaus Lübben

Bei den diesjährigen Tandemmeisterschaften der VG 39 am 06.02.2011 in Rastede starteten 39 Tandems. In zwei Serien á 48 Spiele wurde nicht nur der Sieger ermittelt, sondern auch die Tandems, die sich für die nächste Runde auf Landesverbandsebene qualifizieren konnten. Der Spielleiter Andreas Janssen durfte nach 4 Stunden konzentrierter Spielzeit zusammen mit dem Verbandsgruppenpräsidenten Hartmut Lüschen und dem Schriftführer des SkVWE Heinrich Deepe die Siegerehrung vornehmen. Gewonnen hat das Turnier das Tandem des Skatclub Ihlow mit dem hervorragenden Ergebnis von 5519 Punkten. Wilfried Saathoff, der auch die Einzelwertung gewann, erspielte 2987 Punkte. Sein Mitspieler Werner Schöneich kam auf insgesamt 2532 Punkte. Auf dem zweiten Platz landete Roter Hahn Rastede mit Ilka Kerpa und Klaus Lübben mit 5104 Punkten vor dem bestplatzierten Tandem des Skatclub Friesenjungs Wiesmoor mit Elke Südema und Marc Petrusch, die 4823 Punkte errangen. Die weiteren qualifizierten Tandems, sowie die eventuellen „Nachrücker“ können der anhängenden Ergebnisliste entnommen werden. Die nächste Runde (SkVNB) der Tandemmeisterschaften findet am 26.06.2011 in Verden (Aller) statt.
Vorläufige Ergebnisliste
2011-01-31
Die Jahreshauptversammlung des Skatverband – Weser – Ems (SkVWE) fand am 29.01.2011 in der Gaststätte Dockemeyer ins Ramsloh statt. Der Präsident des SkVWE Herr Hartmut Lüschen konnte insgesamt 77 Delegierte aus fast 40 verschiedenen Vereinen begrüßen.

Die Verbandsgruppe 39 besteht derzeit aus 52 Vereinen mit insgesamt 998 Mitgliedern, damit zählt der Skatverband – Weser - Ems zu den mitgliederstärksten Verbänden im Landesverband Niedersachsen-Bremen.

Nach den Berichten der Präsidiumsmitglieder und der Kassenprüfer erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Da in diesem Jahr keine Vorstandswahlen anstanden, war das „Highlight“ der diesjährigen Mitgliederversammlung die Auszeichnungen mehrerer verdienter Skatspieler und verschiedener Vereine.

Mit der „Silbernen Ehrennadel des DSkV“ wurden ausgezeichnet Herr Jörg Dannemann vom Skatclub „Müsselbuben“ Oldenburg und Herr Heinrich Deepe von „Zeppelin“ Ahlhorn.


v.l.n.r. Heinrich Deepe, Hartmut Lüschen und Jörg Dannemann
Für mehr als 10-jährige Tätigkeit im Präsidium des SkVWE wurden ausgezeichnet: Herr Jörg Danemann von den „Müsselbuben“ Oldenburg, Heinrich Deepe vom Skatclub „Zeppelin“ Ahlhorn und Meinhard Röskens von „Wahnbek 86“ Rastede.
Silbernadel
v.l.n.r. Jörg Dannemann, Heinrich Deepe, Hartmut Lüschen und Meinhard Röskens

  • Ausgezeichnet wurde Herr Siegfried Schölzel vom Skatclub „Roter Hahn Rastede“ für 40-jährige Mitgliedschaft im DSkV.
  • Auch die 15 besten Ranglistenspieler des SkVWE des Jahres 2010 sowie der Gewinner der „Ewigenliste der Jahre 2004 bis 2010“ wurden geehrt. Die Ranglistenwertung des Jahres 2010 konnte Ronny Willkomm vom Skatclub Saterland für sich entscheiden.
  • Die Gesamtrangliste (Ewigenliste) der Jahre 2004 bis 2010 konnte wieder einmal Eckart Müller von den „Lustigen Gesellen“ Varel für sich entscheiden. Allerdings ist ihm Ronny Willkomm in der Gesamtwertung sehr nahe gekommen
  • Meister der Verbandsliga Staffel 1: Moorbuben Edewechterdamm I
  • Meister der Verbandsliga Staffel 2: Schlossturm Jever I
  • Meister der Bezirksliga Staffel 1: Schlossturm Jever III
  • Meister der Bezirksliga Staffel 2: Aurich III
Ehrungen
Fotos oben: v.l.n.r. Siegfried Schölzel, Ronny Willkomm, Eckart Müller, Hartmut Lüschen, Eckart Müller und Hartmut Lüschen
Fotos unten: v.l.n.r. Hartmut Lüschen, Moorbuben Edewechterdamm, Hartmut Lüschen, Manfred Sabrautzski (Schloßturm Jever), Hartmut Lüschen und Hinrich de Vries (Aurich)
2011-01-27

v.l.n.r. 2. Sieger: Josef Steinbild, Sögel 86; 1. Sieger: Bernd Laing, SKC Rhauderfehn, 3. Sieger: Werner Schöneich, SKC Ihlow
Beim diesjährigen Vorständeturnier der VG 39 am 23.01.2011 in Godensholt starteten 43 Spieler. In drei Serien á 48 Spiele wurde nicht nur der Sieger ermittelt, sondern auch die Skatspieler, die sich für die nächste Runde auf Landesverbandsebene qualifizieren konnten.
Der Spielleiter Andreas Janssen durfte nach 6 Stunden konzentrierter Spielzeit zusammen mit dem Verbandsgruppenpräsidenten Hartmut Lüschen die Siegerehrung vornehmen.
Gewonnen hat das Turnier Bernd Laing, Skatclub Rhauderfehn mit 3882 Punkten vor Josef Steinbild, Skatclub Sögel 86 mit 3749 Punkten und Werner Schöneich vom Skatclub Ihlow, der 3601 Punkte erzielte.
Die weiteren qualifizierten Spieler sind: Der viertplazierte Hartwig Rädeker vom Roten Hahn Rastede mit 3583 Punkten. Auf den weiteren Plätzen: Jens Michaelis FT 03 Emden 3502 Punkte, Carsten Mol Roter Hahn Rastede 3492 Punkte, Anton Broeken Sögel 86 mit 3483 Punkten und Frank Kramer vom Skatclub „Bube sticht“ Cloppenburg, der mit 3470 Punkte den letzten Qualifikationsplatz „ergattern“ konnte.
Die nächste Runde (SkVNB) für Vorstände findet am 09.07.2011 statt.
Ausschreibung LV-3 Vorständeturnier
2011-10-03
Das diesjährige Schiedsrichtertreffen fand am 04. September 2011 in Ramsloh statt.
Der Präsident der Verbandsgruppe 39 Hartmut Lüschen konnte insgesamt 19 Schiedsrichter begrüßen. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Schiedsrichterobmannes. Nach ausgiebiger Diskussion entschieden sich die anwesenden Schiedsrichter für eine sogenannte „Doppelspitze“. Die Aufgaben des Schiedsrichterobmannes werden künftig gemeinsam wahrgenommen von:
Jürgen Hallenga vom Skatclub 85 Papenburg
und
Alfons Platt vom Skatclub Burlage.
Für dieses Modell stimmten in einer offenen Abstimmung sechzehn (16) Schiedsrichter. Ferner gab es zwei (2) Enthaltungen und eine (1) Gegenstimme. Unter dem TOP verschiedenes hat Karl-Heinz Knoop angeregt, das vor allem in Vereinen, die noch keinen Schiedsrichter haben, dafür geworben wird, dass sich hier Mitglieder bereit finden eine Schiedsrichterprüfung abzulegen.
Im Jahr 2012 findet im LV 03 kein Schiedsrichterlehrgang mit Prüfung statt.
2011-07-03
Bei der Siegerehrung der Senioren wurde ja irrtümlich der Skatfreund Heinz Bollmann als Vizemeister bzw. als Drittplatzierter ausgerufen. Die jeweiligen Pokale und Geldpreise musste er zurückgeben, weil er letztendlich den 6. Platz (ohne Pokal und Geldpreis) errang. Die Entschuldigung unseres Gastes Guido Buchwald und des Vizepräsidenten half dem Skatfreund Bollmann jedoch nicht über seine Traurigkeit hinweg. Frau Birgitt Wolber (Direktorin Touristik) hat prompt reagiert und lässt dem Skatfreund Bollmann und seiner Ehefrau einen Gutschein zukommen für zwei Übernachtungen am Wochenende für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet in einem deutschen MARITIM Hotel nach Wahl. Der Gutschein ist schon per Post unterwegs.
2011-03-08
Unser Pressewart Werner Schöneich und unser Vizepräsident Eckart Müller haben auf der Einzelmeisterschaft Fotos gemacht.
Diese Fotos sind in nachfolgendem Web Album veröffentlicht.
Bilder der SkVWE EM
2011-03-08
Die Rangliste der Einzelmeisterschaften des SkVWE wurde mit den Meisterschaften bis 2011 aktualisiert. Aufgrund der gestiegenen Zahl der Qualifikanten bei den Senioren, wurde die Rangliste auf Basis der Platzierungen 1 - 20 neu berechnet.
Die Rangliste der Herren führt Hansi Weinz, die der Damen Isa Pundsack punktgleich mit Ilka Kerpa und die der Senioren Heinz Bollmann an.
Einzelrangliste
2011-02-15
Die Rangliste der Einzelmeisterschaften des SkVWE wurde mit den Meisterschaften bis 2010 aktualisiert.
Die Rangliste der Herren führt Herbert Meyer, die der Damen Isa Pundsack und die der Senioren Heinz Bollmann an.
Einzelrangliste
2011-02-11
Aufgrund von Terminüberschneidungen bei einem Verein, wurde der Spielplan der Verbandsliga Staffel 4 geändert. Es wurden die Mannschaften der KB A und B getauscht.
Spielplan Verbandsliga Staffel 4
2011-01-01
Die Ronny Willkomm (Saterland) hat die RLT Wertung des SkVWE 2010 gewonnen. Hermann Segebade (Zum Roten Hahn Rastede) belegte Platz zwei und Herman Kramer aus Saterland kam auf Platz 3.
Neben einem Pokal kann sich der Sieger auch über ein Preissgeld freuen. Insgesamt erhalten die ersten 15 der Gesamtwertung einen Geldpreis.
Rangliste 2010
2017-12-18
Schaut doch unter Termine in den Skatkalender von Jörg Dannemann.
www.skatkalender.de