Präsidium Erfolgreiche Mannschaften Deutsche Meister Damenmannschaft Erfolgreiche Mannschaften Deutscher Meister Herrenmannschaft Erfolgreiche Mannschaften
css3menu.com

CSS3 Image Buttons Css3Menu.com

 
EMail E-Mail SkVWE
 
preisskat - Toptermine
14:00RLT
26683Saterland-Ramsloh
10:00MM www.skvwe.de/turniere/AusschreibungMannschaftsmeisterschaft2018.pdf
26689Godensholt
10:00MM www.skvwe.de/turniere/AusschreibungMannschaftsmeisterschaft2018.pdf
26689Godensholt
 
 
 
Skatinsel
 
Die Seiten der VG 39, eine der größten Verbandsgruppen in Deutschland mit etwa 720 Mitgliedern, die in 43 Vereinen organisiert sind, sollen informieren über:
Startseite
  • Adressen von Ansprechpartenern des Skat-Verband Weser-Ems e.V.
  • Termine des Skat-Verband Weser-Ems e.V.
  • Ergebnisse von Meisterschaften, Punktspielen und sonstigen Veranstaltungen des Skat-Verband Weser-Ems e.V.
  • Ansprechpartner der Vereine im Weser-Ems Gebiet unter Vereine
Startseite des SkVWE
2018-04-15
Auch im Jahr 2018 haben erfreulicherweise einige Vereine in unserer Verbandsgruppe Ranglistenturniere (RLT) angemeldet. Es finden erneut 11 Skatturniere als RLT statt, außerdem nehmen in dieser Saison 42 Ranglistenspieler teil.

> Das erste Drittel der Saison mit den vier Turnieren in Schortens, Ihlow, Bad Zwischenahn und Rastede wurde bereits gespielt. Jetzt folgt eine längere Pause von einigen Wochen, bis es dann Anfang Juli weitergeht.

Die nächsten Stationen unserer Ranglistenturniere sind: Sonntag, 01.07.18 um 14:00 Uhr bei Holtange Osterscheps, am Sonntag, 12.08.18 bereits um 13:30 Uhr! in Oldenburg bei den Müsselbuben und dann am Sonntag, 16.09.2018! um 14:00 Uhr im Saterland

Auch in dieser RL-Saison gilt, dass 25% der Ergebnisse gestrichen werden, d.h. bei Teilnahme an allen Veranstaltungen werden die schlechtesten 3 Ergebnisse gestrichen. Nach den bisherigen Turnieren führt die Rangliste Jürgen Einfeld von „Die weißen Tauben“ Bad Zwischenahn mit 98 Punkten und einem schon beträchtlichen Vorsprung, an. Auf Platz 2 mit 82 Punkten steht Ewald Melius, „Zum Roten Hahn“ Rastede; auf Platz 3 folgt Thorsten Rzodecsko vom Skatclub Westoverledingen mit 77 Punkten. Die weiteren Ergebnisse können der anhängenden Rangliste 2018 entnommen werden.

Es ist schön, das auch in diesem Jahr wieder einige Skatspieler die in der Vergangenheit nicht regelmäßig RLT gespielt haben, augenscheinlich Spaß an dieser Veranstaltungsreihe gefunden haben.

Der derzeitige Zwischenstand ist allerdings nur eine Momentaufnahme. Für jeden der insgesamt 42 Ranglistenspieler ist noch „Alles drin“, abgerechnet wird bekanntlich zum Schluss, vor allem, wenn am Ende die Streichergebnisse (3) abgezogen werden. Die meisten Ranglistenturniere beginnen um 14:00 Uhr. Gespielt werden in der Regel 2 Serien á 48 Spiele. Die Ranglistenturniere des SKVWE sind „offene“ Skatturniere. Das heißt, es kann grundsätzlich jeder Skatspieler aus Nah und Fern teilnehmen.

Rangliste nach dem Turnier in Rastede
2018-03-20

v.l.n.r: Enno Krüsmann, Gerfried Meyer, Stefan Heinen, Hans-Jürgen van Hammel, Jörg Jansen, Harald Schwagmeier, Frank Rosenberg, Manfred Schoon, Oswald Bohlen, Bernd Schönbohm (alle Wiesmoor / Aurich) Rainer Nuske, Hansi Weinz, Ilka Kerpa, Bruno Freesemann, Erich Schoon, Thomas Nietschke, Stefan Friedek, Ewald Melius (Alle Ammerland) (Nicht im Bild Rainer de Vries von der Mannschaft Ammerland)

Am Sonntag, den 18. März fand in Godensholt zum sechsten Mal in Folge eine Städtepokal Vorrunde des SkVWE statt. Bei einer Beteiligung von sieben Mannschaften wurden die zwei Qualifikanten ermittelt. Gespielt wurden drei Serien á 48 Spiele in 8er Mannschaften, wobei alle 24 Spiele ein Zwischenergebnis erstellt wurde. Die Mannschaft aus dem Ammerland setzte sich am Ende nach vielen Führungswechseln mit 25069 Punkten vor Wiesmoor / Aurich mit 24743 Punkten durch.

Spielbericht Städtepokal Vorrunde 2018
2018-03-05
Gustav Gravenhorst von „Dandy 84“ Essen gewinnt die Einzelmeisterschaften der VG 39 vor Titelverteidiger Richard Holzer „Müsselbuben“ Oldenburg und Uwe Lübbers „Holtange“ Osterscheps


v.l.n.r.: (1. Foto) Jann Schuirmann (Aurich), Ihno Jannsen (Moorbuben Victorbur), Rolf Bastrop (Skatfreunde Schortens / Wilhelmshaven)und Günther Buchholz (FT03 Emden), (2. Foto) Isa Pundsack (Kreyenbrück Oldenburg), Ilka Kerpa (Die weißen Tauben Bad Zwischenahn), Dorothea Mantei (Wahnbek 86), Eckart Müller (Damenwart SkVWE)(3. Foto) Richard Holzer (Müsselbuben Oldenburg), Gustav Gravenhorst (Daydy 84 Essen i.O.) und Uwe Lübbers (Holtange)

Die diesjährigen Skatmeisterschaften des Skatverbandes Weser-Ems (SkVWE) für Einzelspieler wurden am 03. und 04. März, in der der Aula der Berufsbildenden Schulen (BBS) Wechloy in Oldenburg, ausgetragen. Insgesamt nahmen rund 220 Skatspielerrinnen und Skatspieler teil, die in den Konkurrenzen Damen, Herren, und Senioren die jeweiligen Sieger ausspielten. Während viele Leute im Nordwesten Niedersachsens den ersten frostfreien Tag seit längerer Zeit zu einem Spaziergang oder einem Einkaufsbummel nutzten, war in der Aula der BBS Denksport und höchste Konzentration angesagt. In diesem Jahr musste wirklich absolut bis zum Schluss gewartet werden, bis die Sieger feststanden. Fast hätte es für Richard Holzer von den „Müsselbuben“ Oldenburg zur Titelverteidigung bei den Herren gereicht. Quasi auf der Zielgeraden wurde er noch von Gustav Gravenhorst von „Dandy 84“ Essen i. O. überholt. Gustav siegte nach 6 Serien á 48 Spielen mit recht knappem Vorsprung und sehr guten 7728 Punkten. Auf Platz zwei folgte bei den Herren nach wahrlich spannendem Wettkampf dann Richard Holzer mit 7652 Punkten. Dritter Sieger wurde Uwe Lübbers von „Holtange“ Osterscheps, er erzielte 7225 Punkte. Uwe reichten am Ende 4! Punkte Vorsprung um sich den letzten Podiumsplatz vor dem vierten Wilfried Lübben Skatclub Ihlow mit 7221 Punkten zu sichern. Die Spitzenpositionen hatten in den 6 Serien bei den über 150 Herren des Öfteren gewechselt, bis Gustav Gravenhorst am Ende der 288 Spiele als Sieger feststand.

Insgesamt haben sich 34 Herren für die Landesmeisterschaften des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen, die am 28. und 29.04.2018 in Königslutter stattfinden, qualifiziert. Für den letzten Qualifikationsplatz mussten immerhin noch 6267 Punkten erspielt werden.

Die Damenkonkurrenz gewann die Titelverteidigerin Ilka Kerpa „Die weißen Tauben“ Bad Zwischenahn mit 7036 Punkten vor Isa Pundsack vom Skatclub Kreyenbrück Oldenburg mit 6899 Punkten und Dorothea Mantei von Wahnbek 86 mit 6484 Punkten. Bei den Damen konnten sich von 16 Teilnehmerinnen insgesamt sechs Spielerinnen für die Landesmeisterschaften qualifizieren. Der letzte Qualifikationsplatz konnte mit 5375 Punkten erspielt werden.

Bei den Senioren gab es am Ende einen recht deutlichen Sieger. Jann Schuirmann Skatclub Aurich erspielte sehr gute 4224 Punkte. Platz zwei erreichte Ihno Jannsen „Moorbuben“ Victorbur mit 4015 Punkten. Den dritten Platz erspielte sich Rolf Bastrop von den „Skatfreunden“ Schortens / Wilhelmshaven mit 3971 Punkten. Für die Landesmeisterschaften konnten sich insgesamt 15 Senioren von 48 Teilnehmern qualifizieren. Der letzte Qualifikationsplatz konnte mit 3335 Punkten erspielt werden. Bei den Senioren, wurden nur 4 Serien á 40 Spiele am Sonntag gespielt.


Impressionen von der Meisterschaft

Die Begrüßung der Teilnehmer am Samstag hatte die Bürgermeisterin der Stadt Oldenburg Frau Petra Averbeck zusammen mit dem Präsidenten des Skatverbandes Weser-Ems Herrn Heinrich Deepe aus Ahlhorn übernommen. Die Siegerehrungen fanden dann Sonntag ab 19:00 Uhr unter der Leitung des Präsidenten Heinrich Deepe und des Spielleiters Jörg Dannemann aus Oldenburg statt.

Den Organisatoren, hier vor allem Martin Sobel aus Oldenburg und seinen Helfern sowie dem Skatclub „Müsselbuben“ Oldenburg und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebührt ein großer Dank, das sie den reibungslosen Ablauf, dieser wirklich sehr fairen und bis zum letzten Moment äußerst spannenden Einzelmeisterschaft möglich gemacht haben. Einig waren sich wohl alle Teilnehmer, dass die „Aula“ in der BBS Oldenburg-Wechloy ein hervorragender Austragungsort für diese Veranstaltung war und in Verbindung mit der erstklassigen Bewirtung einen perfekten Rahmen für diese Meisterschaften geliefert hat.

Allen Siegern und Qualifizierten gratuliert das Präsidium des Skatverbandes Weser-Ems und wünscht allen qualifizierten Spielerinnen und Spielern ein „Gut Blatt“ bei den Landesmeisterschaften in Königslutter bei Braunschweig.

2018-03-05
Nachdem Jahrelang Daniel Matzke führender in der Rangliste war hat nun Manfred Nordbrock den ersten Platz bei den Herren übernommen. Zweiter ist nun Daniel Matzke vor Carsten Mol.
Bei den Damen und Senioren gab es keinen Wechsel der Führungsposition. Es führen weiterhin Isa Pundsack bzw. Dieter Nanninga.
Inoffizielle Einzelrangliste des SkVWE
2018-04-25
Schaut doch unter Termine in den Skatkalender von Jörg Dannemann.
www.skatkalender.de