Präsidium Erfolgreiche Mannschaften Deutsche Meister Damenmannschaft Erfolgreiche Mannschaften Deutscher Meister Herrenmannschaft Erfolgreiche Mannschaften
css3menu.com

CSS3 Image Buttons Css3Menu.com

 
EMail E-Mail SkVWE
 
preisskat - Toptermine
14:00EM www.skvwe.de/turniere/AusschreibungEinzelmeisterschaft2018.pdf
26129Oldenburg
09:00EM www.skvwe.de/turniere/AusschreibungEinzelmeisterschaft2018.pdf
26129Oldenburg
11:00Städtep. www.skvwe.de/turniere/AusschreibungStaedtepokalVorrunde2018.pdf
26689Godensholt
 
 
 
Skatinsel
 
Die Seiten der VG 39, eine der größten Verbandsgruppen in Deutschland mit etwa 720 Mitgliedern, die in 43 Vereinen organisiert sind, sollen informieren über:
Startseite
  • Adressen von Ansprechpartenern des Skat-Verband Weser-Ems e.V.
  • Termine des Skat-Verband Weser-Ems e.V.
  • Ergebnisse von Meisterschaften, Punktspielen und sonstigen Veranstaltungen des Skat-Verband Weser-Ems e.V.
  • Ansprechpartner der Vereine im Weser-Ems Gebiet unter Vereine
Startseite des SkVWE
2018-02-21

v.l.n.r.: Herbert Spilker, Ohlaf Ohlrogge (Müsselbuben Oldenburg), Thomas Nitschke, Bruno Freesemann (Die weißen Tauben Bad Zwischenahn), Carsten Mol, Markus Brandt (Müsselbuben Oldenburg)

Bei den diesjährigen Tandemmeisterschaften der VG 39 am 18.02.2018 bei „Mutter Janssen“ in Aurich starteten 71 Tandems, damit wurde das Rekordergebnis aus dem Jahr 2016 mit 72 Tandems knapp verfehlt. Diese erstklassige Teilnehmerzahl sorgte nicht nur im Präsidium des SkVWE für freudige Gesichter. Wir alle hoffen, dass wir diese tolle Teilnehmerzahl auch künftig erreichen werden, ja vielleicht sogar noch einmal steigern können. In zwei Serien á 48 Spiele wurde nicht nur der Sieger ermittelt, sondern auch die 36 Teams, die sich für die auf Landesmeisterschaften des Skatverbandes Niedersachsen-Bremen (SkVNB) qualifizieren konnten.

Der Präsident unserer Verbandsgruppe Heinrich Deepe aus Ahlhorn sowie die Spielleiter Jörg Dannemann aus Oldenburg und Gerfried Meyer aus Aurich durften nach 4 Stunden konzentrierter Spielzeit die Siegerehrung vornehmen.

Gewonnen haben die diesjährigen Tandemmeisterschaften „Die weißen Tauben“ Bad Zwischenahn 1 (Thomas Nitschke und Bruno Freesemann) mit sehr guten 5444 Punkten. In der Spitze wurden dieses Jahr erneut recht hohe Punktzahlen erzielt, so spielten erstmals 3 Tandems über 5000 Punkte. Platz 2 erreichten die „Müsselbuben 4“ aus Oldenburg (Olaf Ohlrogge und Herbert Spilker) mit 5275 Punkten. Der letzte Podiumsplatz ging an die „Müsselbuben 2“ mit Carsten Mol und Markus Brandt mit 5173 Punkten.Nicht nur diese Punkzahlen belegen einen tollen Wettkampf.

Platz 4 SV Petkum 1 4854 Punkte
Platz 5 Saterland 3 4776 Punkte
Platz 6 Rhauderfehn 2 4724 Punkte
Platz 7 „Moorbuben“ Victorbur 1 4570 Punkte
Platz 8 Holtange 1 4523 Punkte
Platz 9 „Moorbuben“ Victorbur 2 4395 Punkte
Platz 10 „Zeppelin“ Ahlhorn 2 4384 Punkte

Die Qualifikationsgrenze für die Landesmeisterschaften lag bei 3492 Punkten. Die nächste Runde (SkVNB) der Tandemmeisterschaften findet am 24.06.2018 in Verden (Aller) statt. Die weiteren Platzierungen können der Ergebnisliste entnommen werden.

Zwei weitere Tandems unserer VG haben sich auf anderen Turnieren für die Zwischenrunde qualifiziert. Die Norderneyer Buben 1 (Dirk Hinz und Günther Drescher) in Rhade und die Müsselbuben Oldenburg 7 (Marianne Müller und Günther Ryll) in Lemwerder.

Ergebnisse Tandemmeisterschaft 2018
2018-02-12
Die Jahreshauptversammlung des Skatverbandes Weser – Ems (SkVWE) fand am 27.01.2018 in der Gaststätte Dockemeyer ins Ramsloh statt. Unser Präsident Heinrich Deepe aus Ahlhorn konnte insgesamt 49 Delegierte begrüßen.

Die Verbandsgruppe 39 besteht derzeit aus 43 Vereinen mit über 720 Mitgliedern, damit zählt der Skatverband Weser - Ems nach wie vor, zu den mitgliederstärksten Verbänden nicht nur im Landesverband Niedersachsen-Bremen sondern auch im Deutschen Skatverband (DSkV.)

Einer der ersten Tagesordnungspunkte waren die Ehrungen der verschiedenen Wettbewerbe. Die Meister der verschiedenen Liga-Staffeln im SkVWE wurden in diesem Jahr durch unseren Ligaobmann Jürgen Hallenga aus Papenburg ausgezeichnet.

Meister der Verbandsliga Staffel 1: Herz Bube Herzlake
Meister der Verbandsliga Staffel 2: Müsselbuben Oldenburg III
Meister der Verbandsliga Staffel 3: Moorbuben Victorbur
Im Anschluss wurden die 15 besten Ranglistenspieler des SkVWE des vergangenen Jahres, sowie der besten Dame und der Gewinner der „Ewigenliste der Jahre 2011 bis 2017“ durch den Vizepräsidenten des SkVWE Werner Schöneich aus Ihlow ausgezeichnet. Bester Ranglistenspieler 2017 wurde Richard Holzer von den Müsselbuben aus Oldenburg mit 207 Punkten, knapp gefolgt von Günther Drabner von zum Roten Hahn Rastede mit 205 Punkten und Peter Friedrichs Friesenjungs Wiesmoor mit 193 Punkten. Alle vorgenannten Skatspieler wurden ebenso, wie die beste Dame Helga Schölzel (102 Punkte), zum Roten Hahn Rastede mit einem Pokal geehrt und ausgezeichnet. Die weiteren Platzierungen können der Ranglistenwertung 2017 entnommen werden. Die Gesamtrangliste (Ewigenliste) der Jahre 2011 bis 2017 konnte erneut Ronny Willkomm von Zeppelin Ahlhorn mit 920 Punkten für sich entscheiden, gefolgt von Werner Schöneich, Skatclub Ihlow mit 867 Punkten und Heinrich Marstall, Bube sticht Cloppenburg mit 831 Punkten.

Allen Siegern und Geehrten weiterhin ein „dreifaches Gut Blatt“.

Nach den Berichten der Präsidiumsmitglieder und der Kassenprüfer erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Im Anschluss wurde der Antrag Spielordnung –Spielberechtigung 3.3.1 mehrheitlich, der Antrag Spielordnung - Mannschaftsmeisterschaft 3.4.8 einstimmig beschlossen, der Initiativantrag zur Abschaffung von Raucherpausen wurde mehrheitlich abgelehnt.

Folgende Neuwahlen standen an:
Mangelns Bewerber als Pressewart, wird Werner Schöneich die Aufgabe weiterhin kommissarisch wahrnehmen.
Als Damenreferent wurde Eckart Müller Lustige Gesellen einstimmig gewählt.
Zum 2. Kassenprüfer wurde Herbert Spilker Müsselbuben Oldenburg einstimmig gewählt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung überreichte der Vorsitzende des Skatclubs Aurich Ralf Folkerts an den Jugendleiter des Skatverbandes Weser-Ems Wilfried Saathoff über 200 Skatspiele für die Jugendarbeit innerhalb der VG 39. Hierfür noch einmal recht herzlichen Dank im Namen des Präsidiums.

2018-02-12
Die ersten beiden Turniere in Schortens und Ihlow sind beendet. Jürgen Einfeld ist der erste Führende in der Saison 2018. Das nächste Turnier findet am 25. März in Querenstede statt.


Sieger in Ihlow
Rangliste nach dem Turnier in Ihlow
2018-01-28

v.l.n.r.: Wilfried Lübben (Ihlow), Jan Wittenberger (FT 03 Emden) und Heinrich Röskens (Leer)

Beim diesjährigen Vorständeturnier der VG 39 am 21.02.2018 im Hotel Herbers in Moordorf starteten 36 Skatspielerinnen und -spieler. In drei Serien á 48 Spiele wurde nicht nur der Sieger ermittelt, sondern auch die Skatspieler, die sich für die nächste Runde auf Landesverbandsebene qualifizieren konnten.

Der 2. Spielleiter Gerfried Meyer aus Aurich durfte nach 6 Stunden konzentrierter Spielzeit die Siegerehrung vornehmen.
Gewonnen hat das Turnier Jan Wittenberger von FT 03 Emden mit deutlichem Vorsprung und 4296 Punkten vor Heinrich Röskens, Skatclub Leer mit 3582 Punkten und Willfried Lübben, Skatclub Ihlow, der 3543 Punkte erzielte. Nach den ersten beiden Serien trennten die vier bestplatzierten Spieler nur rund 100 Punkte. Jan spielte mit 1770 Punkten eine erstklassige 3. Serie und schob sich von Platz vier ganz nach vorne auf Platz eins des Teilnehmerfeldes.

Die weiteren qualifizierten Spieler sind: Die viertplatzierte Ilka Kerpa vom Skatclub zum Roten Hahn Rastede mit 3478 Punkten. Ilka spielte sich mit einer herausragenden 3. Serie und 2009 Punkte vom hinteren Teil des Klassements noch dicht an das Podium heran. Auf den nachfolgenden Plätzen: 5. Onno Hinrichs, Gut Blatt Fiebing, 3327 Punkte; 6. Jörg Schoneboom, SV Petkum 3320 Punkte; 7. Ewald Melius, zum Roten Hahn Rastede mit 3262 Punkten und 8. Karl Müller, SV Petkum mit 3244 Punkten. Die nächste Runde (SkVNB) für Vorstände findet am 02.06.2018 in Oyten statt.

Ergebnis Vorständeturnier 2018